Was ist der Cost-Average-Effect?

Sind die Kurse gerade auf einem Hoch oder schon niedrig genug? Droht womöglich bald die nächste Krise? Was ist mit der Konjunktur, was machen die Notenbanken? Ist jetzt der richtige Zeitpunkt zu investieren? Fondssparer brauchen sich über derartige Fragen nicht den Kopf zerbrechen. Sie kaufen kontinuierlich zu einem vorher festgelegten Betrag. Rein rechnerisch werden dadurch bei tiefen Kursen mehr Anteile erworben als bei hohen Notierungen. Das kann später ein Plus bei der Durchschnittsrendite bringen, was als Cost-Average-Effect bezeichnet wird.


Cost-Average-Effekt einfach erklärt


Rückruf-Wunsch

Rückruf-Wunsch

Wie sind Sie am besten erreichbar:
Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Sie wünschen:

Online-Beratung

Online-Beratung

Hier erhalten Sie Ihre

kostenlose und persönliche Online-BERATUNG auf Ihrem PC zu Hause, ganz gleich wo Sie in Deutschland wohnen.

Vereinbaren ...


 
Schließen
loading

Video wird geladen...