„Die Zinsfalle, die Geld vernichtet“

Die Deutschen horten über 2 Bio. Euro auf Sparbüchern, Giro-, Tages- und Festgeldkonten.

Nachvollziehbar und auch sinnvoll ist es, notwendige Rücklagen auf Tages- und Festgeldkonten zu parken. Die Größenordnung von 2 Bio. Euro zeigt jedoch eine gewaltige Trägheit und Unwissenheit auf, da hier real – d. h. nach InflationGeld vernichtet wird. Für langfristig nicht benötigte Mittel gibt es attraktivere Alternativen.
 

Welche Anlageklassen sind für den mittel- bis langfristigen Vermögensaufbau besser geeignet?

Hierzu sind breit diversifizierte moderne Multi-Asset-Dachfonds geeignet, die in alle bedeutenden Anlageklassen über in ihrem jeweiligen Segment erfahrene und vielversprechende Fondsmanager investieren.
 

Sind Anleihen grundsätzlich noch interessant für Anleger?

Einen Großteil der klassischen Staatsanleihen und indexorientierte Unternehmensanleihen-Fonds – wie auch viele konservative Mischfonds – halten wir für nicht mehr interessant. Ausgewählte flexible Rentenstrategien, die von erfahrenen Fondsmanagern verantwortet werden, können eine sinnvolle Alternative und ein Portfoliobestandteil sein. Insbesondere Absolute-Return-Strategien sind im Rentenbereich aber auch im Aktienbereich interessante Alternativen.
 

Die meisten Privatanleger halten aber doch gar keine Anleihen. Könnte es ihnen nicht ziemlich egal sein, ob Anleihen noch rentabel sind?

Fast alle Anleger halten indirekt Anleihen – beispielsweise über Lebensversicherungen, indexorientierte Rentenfonds oder Mischfonds. Daher ist die Zinsfalle ein zentrales Thema, mit dem sich jeder Anleger auseinandersetzen sollte.


News vom 06. November 2018:

Weihnachtszeit ist Wechselkofferzeit - ohne Wechselkoffer wäre es nicht möglich, dass all die vielen Geschenke rechtzeitig unter dem Weihnachtsbaum liegen.
 
Die großen Paketzusteller wie DHL, Hermes und UPS bereiten sich auf das bevorstehende Weihnachtsgeschäft vor. Deren Experten sind sich sicher: auch in diesem Jahr wird es wieder einen neuen Rekord bei den Paketzustellungen geben. Ohne Wechselkoffer wäre das unmöglich. Allein die DHL rechnet mit über 11 Millionen Paketsendungen pro Tag und stellt zusätzlich 10.000 Aushilfen ein. Ähnlich verhält es sich bei den anderen Zusteller-Unternehmen.
 
Ein Ende des Paketbooms ist nicht in Sicht! Die Logistik-Experten rechnen bis 2022 mit einem Anstieg der Paketmengen von über 20 Prozent. Somit steigt auch die Nachfrage nach Wechselkoffern - für viele jetzt schon ein lohnendes Investment.
 
Fazit: Das konstante Wachstum der Branche und die Zukunftsperspektiven sind sehr vielversprechend und bieten Investoren eine lukrative Möglichkeit, an diesem Boom zu partizipieren.

Wechselkoffer einfach erklärt


Rückruf-Wunsch

Rückruf-Wunsch

Wie sind Sie am besten erreichbar:
Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Sie wünschen:

Online-Beratung

Online-Beratung

Hier erhalten Sie Ihre

kostenlose und persönliche Online-BERATUNG auf Ihrem PC zu Hause, ganz gleich wo Sie in Deutschland wohnen.

Vereinbaren ...


News vom 11. Juni 2018:

Spende für Defi im Gewerbegebiet Nandlstadt

Die Aktion „Herzsicheres Nandlstadt“ benötigt immer wieder Spenden, um die Notfallversorgung der Bürger weiter auszubauen. Auch Christian Kolb, Geschäftsführer der KIK Smart Asset GmbH, hat seinen Beitrag geleistet und hat 500,00 EUR für einen Defibrilator im Gewerbegebiet Nandlstadt gespendet. Als Versicherungsmakler sorgt er sich mit seinen Geschäftspartnern generell um die Absicherung und Vorsorge seiner Kunden.

Herr Kolb ist immer wieder mit Notfallsituationen aus seinem Kundenkreis konfrontiert und versucht diese nach dem Motto „Wer sich jetzt keine Zeit nimmt, seine Vorsorge zu regeln, braucht später viel Zeit, mit den Konsequenzen zu leben!“  bestmöglich abzusichern.

Jeder Defi kann Leben retten und mit jeder Spende wird die Aktion „Herzsicheres Nandlstadt“ unterstützt, damit Nandlstadts Bürger im akuten Notfall schnell handeln können.


News vom 07. November 2017:

Neutrale Informationen sind heute für Anleger wichtiger denn je. Ab sofort unterstützen wir Sie in Ihrer täglichen Recherche mit dem neuen und werbefreien Verbraucherfinanzen-Video „Geldanlage in Container und Wechselkoffer: Auf was Anleger achten sollten.
 

Seit 2013 ist das werbefreie, redaktionelle Informationsportal Verbraucherfinanzen-Deutschland online und bietet seinen Lesern Fakten, Tipps und Ratgeber rund um die Themen Versicherung und private Finanzen.

Die Informationen sind für alle Verbraucher kostenlos und werbefrei zugänglich. Das Portal wird aktuell auch von der vom Bundesjustizministerium und Verbraucherministerium in Auftrag gegebenen Wegweiser-Finanzberatung.de als für Verbraucher wissenswerte Website aufgeführt.

Dieses Video ist nicht nur für Neukunden interessant, sondern auch für Kunden, die bereits bei anderen Initiatoren oder Solvium Container oder Wechselkoffer gekauft haben.

 



News vom 24. Oktober 2017:

Viele Deutsche können Renditechancen nicht richtig einschätzen

Die Rendite ist neben dem Risiko das A und O jeder Geldanlage. Wie eine aktuelle Umfrage zeigt, haben viele Bundesbürger aber völlig falsche Vorstellungen von den Renditechancen der unterschiedlichen Anlageformen. Zudem sind ihnen die Auswirkungen des Zinseszinseffekts oft völlig unklar.

Eine aktuelle Umfrage im Auftrag von Fidelity International zeigt, dass viele Bundesbürger die Renditechancen verschiedener Anlageformen falsch einschätzen. In etwa jeder Achte hält selbst im anhaltenden Niedrigzinsumfeld bei Tages- oder Festgeld eine jährliche Rendite von 5% für möglich. Ebenfalls jeder Achte traut dies dem Sparbuch zu. Bei Aktien und Aktienfonds schätzt dies nur knapp die Hälfte als realistisch ein, obwohl es hier tatsächlich der Fall ist.


News vom 18. Februar 2017:

Durchschnittsrendite von 12,63 % p.a. für Kunden der KIK Smart Asset Vertriebsgesellschaft mbH

Nach turbulenten Zeiten im Kapitalmarkt u. a. durch zahlreiche Finanzmarktregulierungen und dadurch ausgelöste Insolvenzen einiger Kapitalanlagegesellschaften, sind wir Stolz unseren Kunden nun dennoch gute Ergebnisse aus unseren empfohlenen und vermittelten Direktinvestments und Aktienfonds präsentieren zu können.

Termin buchen ...


 
Schließen
loading

Video wird geladen...