Vermögenssicherung und Zugriffsschutz mit Edelmetallen!

 

Beratung anfordern

 

Vermögenssicherung und Zugriffsschutz mit Edelmetallen!

 

Beratung anfordern

 


Seltene Erden

Physische Edelmetalle, wie

  • Gold
  • Silber
  • Kupfer
  • Osmium

aber auch seltene Erden, wie z. B.

  • Neodym  (ca. eine Tonne wird für eine "Windkraftturbine" benötigt)!
  • Terbium  (u. a. für Farbfernsehern, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen)!
  • Dysprosium  (z. B. für die Magnete einer Windkraftanlage werden rund 300 kg benötigt)!

und Technologiemetalle, wie z. B.

  • Indium  (nur für Gerätedisplays von Mobiltelefonen, Tablets und Solarzellen werden Schätzungen zufolge im Jahr 2030 etwa das Dreifache der aktuellen Weltproduktion benötigt)!
  • Gallium  (für Handys, Monitore und Touchscreens unverzichtbar)!
  • Germanium  (unverzichtbar bei der Glasfaserkabelherstellung)!

in jedes Depot zur Absicherung Ihres Vermögens.



Terbiumoxid – Anziehungskraft mit Erleuchtung

Die Entdeckung von Terbium wird dem schwedischen Chemiker und Chirurgen Carl Gustav Mosander zugeschrieben, der neben Terbium drei weitere seltene Erdmetalle entdeckte: Lanthan, Didym und Erbium. Das silbergraue Metall Terbium ist schmiedbar und verformbar (in der Fachsprache „duktil“ genannt). Terbium findet vielfache Anwendung in Haushaltsgeräten wie Farbfernsehern, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen.

Dysprosiumoxid – Anziehungskraft aus der zweiten Reihe

Dysprosiumoxid wird wie Dysprosium selbst als Beiprodukt bei der Extraktion von Yttrium gewonnen. Die Einsatzmöglichkeiten des silbrig-weißen Pulvers sind vielfältig und reichen von Halogenlampen über die Lasertechnologie bis hin zur Reaktortechnik. Seine große, magnetische Stärke kann Dysprosiumoxid jedoch bei den regenerativen Energien ausspielen: Für die Magnete einer Windkraftanlage werden rund 300 kg benötigt.

Neodymoxid – Das Anziehungskraftpaket

Das seltene Erdmetall Neodym besticht vor allem durch die starken magnetischen Eigenschaften. Während Elektromagnete mithilfe von Kupfer hergestellt werden, ist für starke Permanentmagnete Neodym unverzichtbar. Es spielt daher eine wichtige Rolle, z. B. für die Regenerative Energien: rund eine Tonne wird für eine Windkraftturbine benötigt. Auch in der Lasertechnik wird Neodym eingesetzt.

Praseodymoxid – Die grüne Vielfalt

Das seltene Erden-Metall Praseodym fällt durch seine grüne Oxidation bei Luftkontakt auf. Es wird zur Grünfärbung von Glas und Kristall verwendet. Praseodym kann bei Hochleistungsmagneten die Wirkung von Neodym optimieren und dieses auch ersetzen. In der Flugzeugtechnik wird es zur Steigerung der Festigkeit der verwendeten Werkstoffe verwendet. Seine Fähigkeit zur UV-Absorption ist ein zusätzliches Plus.


Rückruf-Wunsch

Rück­ruf-Wunsch

Wie sind Sie am besten erreichbar:
Termin vereinbaren

Termin ver­ein­baren

Sie wün­schen:

Online-Beratung

Online-Beratung

Hier erhalten Sie Ihre

kostenlose und persönliche Online-BERATUNG auf Ihrem PC zu Hause, ganz gleich wo Sie in Deutschland wohnen.

Vereinbaren ...